Problematik „Corona-Virus“

Erreichbarkeit der Schule

Ab sofort ist die Schule zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr nur über den Standort Westwall zu erreichen.
Bitte wenden Sie sich bei Anfragen an das dortige Sekretariat oder die Schulleitung unter der Telefonnummer: 02831-8493.
Sollten die veröffentlichen Dienst-Email-Adressen weiterhin wegen landesweiter Überlastung nicht funktionieren, senden Sie Anfragen auch gerne an

sekretariat@realschuleanderfleuth.de

oder

schoenherr@realschuleanderfleuth.de.

Für die nächste Woche werden wieder weiterführende Wochenpläne für die Schülerinnen und Schüler eingestellt. Diese finden Sie an der bekannten Stelle.

Herzlichen Dank, dass Sie uns und damit natürlich auch Ihre Kinder unterstützen, mit den neuen Lernbedingungen umzugehen und sich einzuarbeiten.
Wir brauchen daher den weiterhin guten Kontakt zu Ihnen, um die bestmögliche Lösung für uns alle zu finden.

Ihnen und Ihren Kindern alles Gute und gute Gesundheit.
RR Wilfried Schönherr (Schulleiter)


Bearbeitung von Aufgaben während der unterrichtsfreien Zeit im Rahmen der Corona-Problematik.

Hier geht es zu den Wochenplänen!


Schulstart in den Jahrgängen 5 bis 7


Unterrichtsorganisation Jahrgangsstufe 8 am 18.05.2020:

Auch für die Jgst. 8 wird der Präsenz-Unterricht wieder eingerichtet.
Ab Montag, 18.05.2020, kommt damit die letzte Jahrgangsstufe wieder zur Schule. Hier die Anfangs- und Endzeiten sowie die Treffpunkte für die Klassen 8a-8d:

8d: 8.10 Uhr an den Tischtennis-Platten auf dem Schulhof, Ende: 11.40 Uhr
8c: 8.25 Uhr am Eingang Schulhof hinten, Ende: 11.55 Uhr
8b: 8.40 Uhr am Haupteingang Schulhof, Ende: 12.10 Uhr
8a: 8.55 Uhr am Eingang zur Turnhalle, Straße „Am Treppchen“, Ende: 12.25 Uhr

Für alle gilt: das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist Pflicht, die Abstandsregeln sind einzuhalten und eigenes Schreibmaterial muss unbedingt mitgebracht werden.

RR Wilfried Schönherr (Schulleiter)


Unterrichtsorganisation Jahrgangsstufe 9 am 12.05.2020:

Die Aufstellplätze und Anfangszeiten mussten noch einmal angepasst werden:
9a: 8.00 Uhr am Haupteingang Schulhof
9b: 8.30 Uhr am Eingang Schulhof hinten links
9c: 8.15 Uhr am kleinen Eingang hinter den Tischtennisplatten
9d: 8.45 Uhr am Eingang zur Turnhalle, Straße: Am Treppchen

Der Unterricht dauert je drei mal 60 min und wird in den Hauptfächern D, M und E erteilt. Unterrichtsende ist zwischen 11.30 Uhr und 12.15 Uhr.
Bitte unbedingt Mund-Nasen-Schutz und eigenes Schreibmaterial mitbringen!

11.05.2020
W. Schönherr (Schulleiter)


Stufenweise Wiederaufnahme des Unterrichts


Download des Formblattes „Nicht-Teilnahme am Unterricht“ hier:

Formblatt


 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und laden Sie ein, über unseren Internetauftritt interessante Einblicke in das Schulleben zu gewinnen. Vertiefende Informationen können Sie den spezifischen Seiten der Homepage entnehmen. Sollten noch Fragen offen bleiben, oder wenn Sie uns einfach Ihre Erfahrungen mit unserer Homepage rückmelden wollen, verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

 Treten Sie herein zu den neuesten Berichten aus unserer Schule! 

 „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

Franz Kafka

Unsere Realschule An der Fleuth ist eine im Südkreis Kleve sehr erfolgreiche und beliebte Schule. Die jährlich hohen Anmeldezahlen von Schülerinnen und Schülern aus Geldern und den umliegenden Ortschaften unterstreichen dies eindrucksvoll.

Die Realschule An der Fleuth in Geldern wurde im Schuljahr 1999/2000 gegründet. Die  Schulgemeinde umfasst zurzeit 660 Schülerinnen und Schüler, die von 45 Lehrerinnen und Lehrern begleitet und unterrichtet werden.

Das Verstehen zu lehren, die Dinge zu klären und so SchülerInnen stark zu machen, persönliche Entfaltung zu ermöglichen und Verantwortung gegenüber Mensch und Natur zu entwickeln, sind zentrale Werte der Realschule An der Fleuth.

Getreu dem obigen Motto sind wir in unserer Schul- und Unterrichtsentwicklung ständig bereit, da, wo es sinnvoll und nötig ist, uns neuen pädagogischen Wegen zuzuwenden und sie zu erproben.

Die Realschule An der Fleuth überzeugt besonders in den Bereichen der „Öffnung von Schule“.

Ein excellentes Beispiel hierfür ist unsere Schulpartnerschaft mit der La Salle Schule in Danzig.

Seit dem Jahre 2011 besuchen unsere Schülerinnen und Schüler unsere polnischen Freunde und diese kommen noch im gleichen Jahr zu uns nach Geldern. Dieser kleine Weg der Völkerverständigung hat bereits zu einigen engen Freundschaften geführt, die über den schulischen Bereich hinaus zu regelmäßigen Kontakten geführt hat.

Unsere Schule versteht sich als ein Haus des Lernens, das sich nach außen öffnet

• Partnerschaften im Rahmen der Berufswahlorientierung:

  • Fa. Schaffrath ( Druck und Medien)
  • Fa. Vehreschild ( Kfz- Meisterbetrieb)

• Partnerschaft im Rahmen einer Sozialen Orientierung:

  • Haus Golten, Alten- und Altenpflegheim
  • Partnerschaft mit dem Friedensdorf Oberhausen

• Schulpartnerschaft mit einer Schule in Danzig

• Patenschaft Stolpersteine – Holocaust in Geldern

• Baumpatenschaft/Baumallee – jede Jahrgangsstufe 5 pflanzt und betreut einen Baum als sichtbaren Beitrag einer kleine Baumallee von der Schule zur Fleuth

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen in im Schulprogramm verankerten Projekten effektiv und ganzheitlich

• Projekttag in Gedenken an die Befreiung des KZ Auschwitz

• Projekttage Lebensplanung : Was mein Leben bewegt- früher, jetzt und zukünftig

• Projektwoche Fächerübergreifende Unterrichtsangebote zum Schuljahresende

• Projekttag Wiederholungszyklus Methodische Kompetenzen

Im Unterricht und Schulleben in den Jahrgangsstufen 5 knüpfen wir an die Arbeit der Grundschulen mit vertraute Formen des Lernens an und erweitern sie schrittweise.

Im Rahmen eines Förderkonzeptes ist die Realschule An der Fleuth u.a. bemüht, eine Leseförderung in allen Fächern umzusetzen.

Neue Methoden modernen und effektiven Unterrichts unterstützen die Zusammenarbeit von Lehrerinnen, Lehrern, Schülerinnen und Schülern sehr wirkungsvoll. Hinzu kommt eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, sie erhöht den angestrebten Schulerfolg.

Ein höflicher und respektvoller Umgang miteinander entspricht unserer Schulphilosophie.

Bewegungsangebote und –möglichkeiten für alle Schülerinnen und Schüler sind oftmals ein wichtiges Ventil angestaute Energien abzubauen. Unser riesig großer Schulhof ermöglicht dies. Ballspiele (incl. Fußballspielen) auf den zum Schulhof gehörenden Spielwiesen sind erwünscht.

Unsere Schule bleibt in Bewegung und beschreitet weiterhin mutig neue Wege.

Das Team der RSADF